Montag, 26. April 2010

Wieder in Petrarcas Namen

petrarca.jpg

Die Jurymitglieder Michael Krüger, Peter Hamm und Peter Handke bei der Buchbesprechung


Ein Fest der Poesie wird es auch in diesem Juni wieder sein - aber mit Rückbesinnung auf seine Wurzeln. Denn nach zehn Jahren Hermann-Lenz-Preis haben sich Stifter Hubert Burda und die Jury - Peter Hamm, Peter Handke, Alfred Kolleritsch und Michael Krüger- entschlossen, den Preis in diesem Jahr erstmals wieder im Namen des italienischen Dichters Petrarca zu vergeben.